Trigger und Tracker - Contentänderungen verfolgen

Holger Weischenberg | 26.11.2014
Dieser Beitrag ist über ein Jahr alt. Im Internet ist das eine Ewigkeit.

Bei Trigger und Tracker handelt sich es um Module des Drupal 7 Kerns, die u.a. eine Nachverfolgung von Contentänderungen erlauben. Hier finden Sie zwei Anwendungsbeispiele für die Module.

Trigger - Ereignisse lösen definierte Aktionen des CMS aus

Im Zuge von Drupalgeddon könnte sich bei manch einem das Bedürfnis haben, dass die Drupal-Seite über User informiert, die sich einloggen oder über Contentänderungen, die durchgeführt werden. Dank Trigger kann man sich über sich über Logins und anderes mittels eMail-Benachrichtigung informieren lassen.

Im ersten Schritt muss das Kern-Modul Trigger in der Modulverwaltung aktiviert werden.

meineseite.de/admin/modules

Anschließend wechseln wir zur Konfigurationsseite des Moduls Trigger, die sich unter dem Menüpunkt Struktur befindet:

meineseite.de/admin/structure/trigger/node

Anschließend auf den Link Aktionen klicken (oder den Alias admin/config/system/actions nutzen).

Am unteren Seitenrand befinden sich die Option "Eine erweiterte Aktion auswählen" (1). Hier wählen wir "eMail" (2) senden aus und klicken auf "erstellen".

Im nächsten Schritt muss die eMail angegeben werden, zu der Drupal die Informationen über Systemereignisse sendet. Desweiteren kann ein Betreff eingefügt werden und mittels verschiedener Tokens, die am unteren Seitenrand aufgeführt und erklärt werden, welche Informationen die Mail enthalten soll (z.B. Username, IP-Adresse des Users, Alias der Node, aktueller Inhalt der Node und, und, und).

Nachdem wird die Eingaben bestätigt haben, kehren wir zu meineseite.de/admin/structure/trigger/node zurück.

Hier können wir nun die Ereignisse zuweisen, auf die Trigger mit einer eMail reagieren soll.

Zum Beispiel möchte ich darüber informiert werden, wenn ein anderer dazu berechtigter User ein neues Benutzerkonto anlegt. Dazu wähle ich die Aktion "E-mail senden" unter dem entsprechenden Ereignis aus (1) und bestätigte dies durch "Zuweisen" (2). Jede Aktion muss einzeln ausgewählt und zugewiesen werden. Trigger erlaubt nur jeweils einen Speichervorgang pro Ereignis.

Die Anwendungsmöglichkeiten von Trigger sind vielfältig, zum Beispiel kann man Trigger auch befehlen auf neuen Content mit einer Aktion zu reagieren, z.B. dass dieser immer eine bestimmten User zugeschrieben wird - oder, dass der User nach Speichern der Node eine Benachrichtigung bekommt.

Tracker - Neue Inhalte in einer Tabelle anzeigen

Das Kern Modul Tracker bietet die Möglichkeit sich alle neuen Nodes in einer Tabellen anzeigen zu lassen. Um das Modul zu aktivieren, wechselt man in die Modulverwaltung:

meineseite.de/admin/modules

Nach der Aktivierung des Moduls werden alle neue Inhalte auf der Seite meineseite.de/tracker angezeigt. 

Sinnvoll kann es sein, falls man bereits das Modul Views installiert hat, die Sichtbarkeit für ausgewählte Rollen festzulegen. Das Modul Tracker besitzt nach Aktivierung eine View / Ansicht, die ebenfalls noch aktiviert werden muss.

meineseite.de/admin/structure/views

Wenn man die Ansicht mittels "bearbeiten" öffnet kann man unter anderem dort den Zugriff auf ausgewählte Rollen beschränken (unter Seiteneinstellung / Zugriff).

Kommentieren