Drupal 8 installieren - ja, ist denn schon Weihnachten

Holger Weischenberg | 27.06.2014

Testinstallation der Alpha-Version von Drupal 8

Endlich habe ich Zeit gefunden, die schon seit längere Zeit verfügbare Testversion von Drupal 8 zu installieren und ich kann nur sagen: Hoffentlich erfolgt bald der offzielle Release!

UPDATE: Eine Anleitung zur Installation der aktuellen Version ist hier zu finden:

drupalnoob.de/drupal-8-installation

Wer mehr wissen möchte, auf dieser Seite findet man alles wichtige Informationen rund um Drupal 8: drupal.org/drupal-8.0

drupal.org sagt:

Drupal 8 Will Have Something for Everyone to Love

Ja, da ist einiges und nicht nur das Views, wie schon seit längeren angekündigt, jetzt Teil des Kerns ist, oder das ein WYSIWYG-Editor ebenfalls direkt an Bord ist... Dieses Jahr ist zweimal Weihnachten.

Drupal 8 installieren

Hier können Sie das Alpha-Release von Drupal 8 herunterladen, entpacken und den Inhalt des Ordners" drupal-8.0-alphaXX" in die von Ihnen dafür vorgesehen Ordner auf ihrem Server/Webspace kopieren:

https://www.drupal.org/node/3060/release

Nach Abschluss - es dauert etwas länger als bei Drupal 7, der Kern ist 8Mb groß - Ihre Domain aufrufen uns los geht's.

(Falls nichts geschieht, ist ihre PHP-Version auf ihrem Webspace/Server nicht aktuell genug - benötigt wird mindesten PHP 5.4

Sprache auswählen - hier hatte das einzige kleinere Problem. Unser Entwicklungsserver wollte sich nicht mit den Server verbinden, der die Deutschen .po bereithält. Aber gut, installieren wir halt auf Englisch.

(Update: Bei einer weiteren Installation auf einen anderen Server lief die Installation mit der deutsche Sprachversion problemlos.)

Weiter geht's. Hier habe ich die Standard Installation ausgewählt. Das Deaktivieren, bzw. Aktivieren von Kern-Modulen ist auch später jederzeit möglich. Weiter.

Jetzt werden die Daten eingegeben, die zur Verbindung mit der Datenbank notwendig sind.

Zurück lehnen und der Drupal bei der Arbeit zu schauen. Auf unserem Entwicklungsserver ging das rasend schnell.

Anschließend wird man dazu aufgefordert eine eMail-Adresse für die neue Seite anzugeben, ein Usernamen für den Admin/ersten User zu vergeben (empfehlenswert ist es, nicht einfach "admin" zu wählen), ein Passwort u.a - siehe Screenshot.

Fertig. Meine erste Reise durch das Backend lies mich nicht orientierungslos zurück, sondern, wer an Drupal 7 gewöhnt ist, wird sich schnell zurecht finden. Anschließend habe ich noch ein neues Theme installliert, das bereits von der Drupal 8 Gemeinschaft erstellt wurde. Module und Themes kommen übrigens nicht mehr wie unter Drupal 7 in das Verzeichnis sites/all, sondern werde direkt in die Ordner "themes" und "module" im Hauptverzeichnis installiert. Der gesamte Kern liegt nämlich bei Drupal 8 im Verzeichnis Core!

Hier der Link zum Thema "Helios responsive html5":

drupal.org/project/helios_responsive

Das Theme kommt direkt mit Fülltexten und sieht m.E. schon sehr vielversprechend aus:

UPDATE: Eine Anleitung zur Installation der aktuellen Version ist hier zu finden:

Kommentieren